Alles über die Region

Rund um Hallstätter-und Gosausee

1997 hat die UNESCO die Region Dachstein Salzkammergut – insbesondere Hallstatt – zum Welterbe Hallstatt-Dachstein Salzkammergut erklärt. Zahlreiche technische Denkmäler, wie die Triftsperren Seeklause in Steeg und die Chorinsky-Klause, die Soleleitungsbrücke Gosauzwang oder der Rudolfsturm in Hallstatt zeigen die Region als altes Gewerbeland. Die Wirtschaftsgeschichte des inneren Salzkammerguts zeigt eindrücklich, welche Bedeutung das Salz für die Region aber auch für den gesamten Staat besaß.

Das Gebiet wurde über Jahrhunderte durch die staatliche Salzwirtschaft, die ab dem Beginn des 14. Jahrhunderts nachgewiesen werden kann, geprägt. Das gewachsene Zusammenspiel von Naturraum und signifikanten menschlichen Eingriffen, bilden jene "Kulturlandschaft" die Weltbedeutung besitzt. Die heutige Tourismusregion mit dem Tourismusverband Inneres Salzkammergut wird von den drei Hallstättersee-Gemeinden Bad Goisern, Hallstatt, Obertraun sowie dem Dachsteinort Gosau gebildet.

Bad Goisern - Im Landschaftsgarten des Salzkammergutes

Das weite, heiter-beschauliche Goiserertal reicht von Hallstatt im Süden bis Bad Ischl, der Sommerfrische des alten Kaisers im Norden. Funde aus der Stein- und Hallstattzeit weisen auf einen sehr engen Zusammenhalt auf diesem uralten Siedlungsboden hin. Im weiten fruchtbaren Tal von Goisern entwickelte sich schon sehr früh Land- und Holzwirtschaft für die Versorgung des Bergwerks in Hallstatt. Diesem Umstand verdanken die 31 Ortschaften der Gemeinde ihre liebliche Lage im Landschaftsgarten des Salzkammerguts. Das einst als »schönstes Dorf der Monarchie« bezeichnete Goisern, konnte sich seinen natürlichen, ursprünglichen Charme bis in unsere Zeit bewahren. Überzeugen Sie sich selbst! Folgende Sehenswürdigkeiten, Wander-und Winterangebot hält der Ort am Südufer des Hallstättersees für Sie bereit.

Gosau - Hoch hinaus zu jeder Jahreszeit

Das schöne Gosautal liegt ruhig eingebettet zwischen König Dachstein, Gosaukamm, Plassen und Kalmberg. Inmitten dieser Giganten erstreckt sich der Ort Gosau. Hier können Sie die Natur in ihrer Schönheit und Unberührtheit erleben. Sei es eine Wanderung durch das einzigartige Löckernmoos mit seinem Moorsee oder ein Besuch im rund 400 Jahre alten Freilichtmuseum "Schmiedbauer" mit seiner geschichtsträchtigen Vergangenheit -in Gosau gibt es allerhand zu sehen. Nicht nur im Sommer können Sie Gosau erleben, auch im Winter können Sie dem Alltagsstress entfliehen. Entspannen Sie bei einer gemütlichen Schneeschuhwanderung, einer romantischen Pferdeschlittenfahrt, oder verbringen Sie sportliche Tage in der Schiregion Dachstein West mit unzähligen Alpin-Pistenkilometern oder auf dem 50 km Loipenangebot durch den ganzen Ort. Sportlich und lustig können Sie einen Nachmittag oder am Freitag Abend beim Fackelrodeln auf der Rodelbahn im Hintertal verbringen.

Hallstatt - Kleiner Ort mit großer Vergangenheit


Die malerische Siedlung am gleichnamigen See verdankt ihre Entstehung dem reichen Salzvor kom men des Hallstätter Salzberges. Als die prähistorischen Hallstattmenschen vor 7000 Jahren begannen, das „weiße Gold“ mühevoll aus dem Berg zu gewinnen, konnte noch niemand ahnen, dass dieser kleine Ort dadurch zum Taufpaten einer ganzen Epoche der Menschheitsgeschichte – der „Hallstattzeit“ (800 bis 400 v. Chr.) werden sollte. Die reichen Grabfunde im Hallstätter Hochtal machten den Ort weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt und auch heute noch werden regelmäßig aufsehenerregende Funde aus dem Hallstätter Salzberg geborgen. Das sollten Sie gesehen haben - Hallstatts Hauptattraktionen

Obertraun

Obertraun am Hallstättersee ist der ideale Ausgangspunkt für alle Erkundungen des Naturparadieses Dachsteinmassiv. In der Welterberegion Hallstatt / Dachstein Salzkammergut erwarten Sie spektakuläre Naturschönheiten, ausgedehnte Wander- und Skigebiete, sowie vielfältige Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für die ganze Familie. Neben dem Hallstätter-und dem Gosausee, der seltenen Fauna und Flora, den bedeutenden archäologischen Fundstätten und der eindrucksvollen Bergwelt mit ihren Schauhöhlen – der faszinierenden Rieseneishöhle, der gewaltigen Mammuthöhle und den unterirdischen Wildwasserschauspielen der Koppenbrüllerhöhle – ist diese Landschaft von einer sich über dreieinhalb Jahrtausende erstreckenden kulturellen Kontinuität geprägt.

Bitte zu Tisch – so schmeckt das Salzkammergut

“Essen und Trinken hält ja bekanntlich Leib und Seele zusammen". An dieses alte Sprichwort hält man sich in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. Mal urig, mal modern, aber immer authentisch präsentiert sich die Küche im Salzkammergut. Dazu gehören traditionelle Fleischgerichte ebenso wie himmlisch süße Mehlspeisen und typisch für die Seenregion des Salzkammergutes, auch erlesene Fischspezialitäten. Genießer erleben zudem auch auf zahlreichen Veranstaltungen zwischen Bergen und Seen einen unvergleichlichen Mix aus Kultur, Geschichte und regionalen Schmankerln. Lassen Sie sich verwöhnen; Im Sommer nach einer ausgiebigen Berg-oder Radtour. Im Winter nach einem unvergesslichen Skitag oder einfach nur bei einem romantischen Abendessen während Ihrem Urlaub im Salzkammergut. Lassen Sie sich inspirieren und werfen Sie jetzt einen Blick auf unsere kulinarischen Gastgeber in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut. Wir wünschen “Guten Appetit“.

Informationen auf einen Blick