Eisstockschießen im Salzkammergut

Action abseits der Pisten

Wenn die Wintermonate anbrechen, ertönen allerorts wieder die vertrauten Klänge der aufeinander prallenden Eisstöcke, die von Männern wie von Frauen über die glatte Eisfläche geschickt werden. Denn wenn es Abend wir - nach dem Skifahren oder Langlaufen - trifft man sich wieder auf der Eisbahn beim Eisstockschießen, dabei müssen Sie den Einheimischen nicht nur zusehen, Sie können es auch selber versuchen! Haben Sie diesen traditionellen Wintersport schon ausprobiert? Eisstockschiessen ist am ehesten mit Boggia vergleichbar, doch ist die Wurftechnik auf dem Eis gar nicht so einfach. Kombiniert mit einem Ausflug ins Welterbemuseum Hallstatt oder einen Tag auf die Gosauer Skipisten eignet sich dieser Ausflug als Abendprogramm oder kombiniert mit einer Schneeschuhtour als Tagesausflug.

Eisstockschießen in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut ist trotz jahrhundertealter Tradition eine moderne Sportart. Eine Mannschaft, auch Moarschaft genannt, besteht aus vier Spielerinnen oder Spielern. Gezählt wird in "Stockpunkten". Wer gewinnen will, muss die Stöcke der gegnerischen Mannschaft verschieben oder wegschießen.

Gaudi pur: Eisstockschießen für Gruppen

Fegen Sie Ihre Freunde oder Kollegen von der Bahn: Eisstockschießen ist ideal für Gruppen, Vereine, Betriebe oder Clubs, die im Winter etwas besonderes unternehmen wollen. Das winterliche Sportvergnügen auf der Eisbahn „Goisern Markt“ ist leicht erlernbar und eine ideale Möglichkeit, die Faszination des Eises auch ohne Schlittschuhe erleben zu können. Dieses gesellige Wintervergnügen -, beliebt bei Alt und Jung - verbindet durch Teamgeist und viel Spaß! Wer sich in der traditionsreichen Sportart versuchen möchte, aber noch ein paar Tipps von Fachmännern benötigt, dem bietet die Ferienregion Dachstein Salzkammergut „Eisstockschießen für Gruppen“. Informationen erhalten Sie beim Tourismusbüro Bad Goisern am Hallstättersee unter der Telefonnummer +43 (6135) 8329). Aber auch wer spontan eine Bahn mieten möchte, kann Glück haben. Fragen Sie einfach nach. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Eisstockschießen im Salzkammergut!

Ursprung im Norden Europas

Historisch gesehen gehört das Eisstockschießen - im 13. Jahrhundert in Skandinavien erstmals erwähnt - zu den ältesten Wintersportarten überhaupt. Anfänglich noch mit von Hand gedrechselten Stöcken aus verschiedenen Hölzern unter der einheimischen (männlichen) Bevölkerung ausgetragen, avancierte der Stocksport bis zur olympischen Disziplin. Heute wird professionell sehr ernsthaft um Meistertitel gekämpft. Auch Vereine oder Betriebe schießen sich auf der Eisbahn ein Essen aus. Treffen sich zum beliebten „Bradlschiessen". Mannschaft beim Eisstock-Turnier bestehend aus vier Personen (Moar = Mannschaftsführer).

Weithin hallen durch die Winterlandschaft die aufmunternden und zuweilen auch scheltenden Zurufe. Sie feuern die Schützen zum Wohlgezielten Bebrauch ihrer aus Ahorn oder Birnenholz gedrechselten Eisstöcke an. Jung und Alt erfreuen sich so manchen Winternachmittag lang an diesem Sport.

Eisstockbahnen

  • Gosau: Beim Brandwirt, Hotel Sommerhof, Gasthof Gosauschmied und beim Kohlstattstüberl
  • Hallstatt: Beim Gasthof Hirlatz im Echerntal Tel.: +43 (6134) 8443
  • Bad Goisern: beim Gasthof Steegwirt Tel.: +43 (6135) 8302
  • Obertraun: Beim Höllwirt Tel:+43 (6131) 394

Was benötige Ich zum Eisstockschießen ?

  • Saison: Novemberbis ca. März
  • Ausrüstung vor Ort: Eisstock Material
  • Anforderungen: Keine besonderen Anforderungen an Fitness, Vorkenntnissen etc.
  • Ihre Ausrüstung: Flache Winterschuhe mit gutem Profil, Winterkleidung, Handschuhe, Mütze

Informationen auf einen Blick

  • Ihr persönlicher Kontakt zur
    Tourismusinformation Bad Goisern am Hallstättersee
    Ferienregion Dachstein Salzkammergut
    Tourismusverband Inneres Salzkammergut
    Kirchengasse 4 A
    4822 Bad Goisern
    Österreich
    Telefon: +43 (0) 5 95095 10
    Fax: +43 (0) 6135 / 832974
    E-Mail: info@dachstein-salzkammergut.at
    Homepage: Urlaub in Bad Goisern am Hallstättersee
    Postbus-Haltestelle: Bad Goisern Mitte/B145

    Öffnungszeiten
    Dezember bis Mai: Mo. – Fr. 8:30 - 17:00 Uhr / Sa., So. & Feiertage 9:00 - 13:00 Uhr
    Juni bis Oktober: Mo. – Fr. 8:30 - 18:00 Uhr / Sa., So. & Feiertage 9:00 - 15:00 Uhr
    November: Mo. – Fr. 8:30 - 17:00 Uhr / Sa., So. & Feiertage geschlossen