Kurpark in Bad Goisern am Hallstättersee - © Kraft

Konrad Deubler Denkmal in Bad Goisern

Vordenker seiner Zeit

Mitten im Kurpark, eingerahmt vom Parkbad, dem Heimat- und Landlermuseum und dem Kinderspielplatz befindet sich das Denkmal für den großen Goiserer Bauernphilosophen Konrad Deubler.

Soweit es ihm möglich war, vermittelte er sein gewonnenes Wissen weiter an die einfache Bevölkerung, der er angehörte. Trotz der dörflichen Enge in der abgeschiedenen Region erkannte er die geistigen Umwälzungen seiner Zeit und verbreitet ihre Kunde.

Der Vater eines Kindes förderte zeitlebens das Freidenkertum. Erstaunlich ist, wie weit er sich trotz der Einfachheit seiner Umgebung und seiner geringen Mittel weiterzubilden wusste. Allerdings wird in seinen späten Briefen an Haeckel und andere seine fehlende kritische Haltung gegenüber den Autoren und deren Theorien deutlich. Durch sein Mitwirken kam es zur Einrichtung einer konfessionslosen Schule in Goisern. Konrad Deubler hat selbst einige Gedichte geschrieben und in seinem Nachlass fand sich eine gut geschriebene Autobiographie.

Wirken nach dem Tod

Konrad Deubler gilt bei den Atheisten und Freidenkern in Oberösterreich als deren Vorläufer. Er hat mit seinem Zugang zur Bildung ein Beispiel für zukünftige Generationen von Atheisten abgegeben. In diesem Geist wurden von 1997 bis 1999 drei Konrad-Deubler-Symposien in Kooperation des Freidenkerbundes OÖ und der Gemeinde Bad Goisern veranstaltet.

Bereits im Jahr 1905 wurden in Linz die Deublerstraße und schließlich im Jahr 1919 in Wien Floridsdorf (21. Bezirk) die Deublergasse nach ihm benannt.

Das Konrad Deubler Denkmal ist im übrigen auch eine Station des Audio Themenweges, der Sie auf zahlreichen spannenden Stationen durch die Welterbegemeinde führt.

Parkbad Bad Goisern

© Kraft | Parkbad Bad Goisern am Hallstättersee

Heimat- und Landlermuseum Bad Goisern

© Kraft | Heimat- und Landlermuseum in Bad Goisern am Hallstättersee

Der Kurpark von Bad Goisern

© Kraft | Der Kurpark von Bad Goisern am Hallstättersee bei einem Urlaub im Salzkammergut

Restaurant Goiserermühle

Spielplatz in Bad Goisern

Unterwegs auf historischen Pfaden

Nicht immer hat man im Urlaub die große Lust auf die ganz großen Sehenswürdigkeiten, manchmal möchte mal einfach kleine Dinge erforschen oder entdecken! Da sind die zahlreichen Themenwege in Gosau, Bad Goisern, Hallstatt und Obertraun die perfekte Alternative zum ganz großen Ausflugsprogramm: Entdecken Sie auf dem Historienpfad die Ursprünge der geschichtsträchtigen UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. Folgen Sie den Wegen des Wassers am Gosausee oder gehen Sie – mit oder ohne Audio-Guide – auf einen historischen Rundgang durch die malerischen Gassen von Hallstatt. Die zahlreichen Themenwege bieten die perfekte Verbindung eines ausgedehnten Spaziergangs mit dem geschichtlichen Hintergrundwissen Ihres Gastgeberortes, und sind in jeder Jahreszeit und bei fast jedem Wetter zu erkunden. Wir sehen uns auf den beliebten Themenwegen durch das Welterbe!

 

Suchen und Buchen