Rutschpartie für Jedermann!

Rodeln und Schlittenfahren im Welterbe

Frischer Pulverschnee bedeckt Wiesen und Felder. Der Winter verzaubert zahlreiche Hügel und Hänge in Bad Goisern am Hallättersee, Gosau, Hallstatt und Obertraun in ideale Rodelpisten. Egal, was für einer es ist: ob ein klassischer Schlitten aus Holz, ein bunter aus Plastik, oder ein schwarzer Reifenschlauch - Hauptsache ist, er bringt dich prima die Rodelbahn runter. Wintervergnügen ohne „Bretteln" findet man auf sämtlichen Rodelbahnen des Inneres Salzkammergutes. Zu einer lustigen Rodelpartie gehört natürlich auch der Einkehrschwung in eine der vielen urigen Hütten! Schnappen Sie sich also Ihre Rodel und genießen Sie puren Rodelspaß in einer märchenhaften Winterlandschaft. Nachfolgend finden Sie einige Empfehlungen beliebter Rodelhänge in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salkammergut.

Bad Goisern: Rodel mit "Flutlicht"

Rodeln in Bad Goisern kann nicht nur Kids begeistern: Mit Schlitten, Bob, Glider oder wie Stefan Raab im Wok geht’s rasant die beleuchtete Trocktann Rodelbahn hinunter. Diese liegt gleich neben der WM-Strecke von 1992. Nach einem Aufstieg von zirka vierzig Minuten und Überwindung von 300 Höhenmeter erreicht man die Rodelhütten, die in den Wintermonaten und bei guter Schneelage täglich geöffnet haben. Auch Gruppen sind nach telefonischer Voranmeldung herzlich willkommen: Das ist Rodelspaß pur für Klein und Groß, für die sportlicheren und die gemütlichen Rodler. Für Parkmöglichkeiten ist beim im Schanzengelände des nordischen Zentrums in der Ortschaft Ramsau gesorgt. Rodeln können beim heimischen Skiverleih ausgeliehen werden. Wir möchten Sie zum Abschluss darauf hinweisen, dass es keinen Rodelverleih am Start-oder Zielpunkt der zirka 1400 Meter langen Rodelstrecke gibt und die Bahn täglich zwischen 12.00 – 13.00 Uhr und von 17.00 bis 18.30 Uhr für den Rodelbetrieb gesperrt ist.

Wie wär´s mit einem Winterurlaub im Welterbe?

Das älteste Salzbergwerk der Welt, die atemberaubende Aussichtsplattform “FiveFingers“, der tief verschneite Dachsteingletscher am romantischen Gosausee – mit diesen und noch mehr Ausflugszielen begeistert die UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut im Sommer millionen Besucher aus aller Welt. Doch auch im Winter haben die vier Orte der Ferienregion Dachstein Salzkammergut – Hallstatt, Bad Goisern, Gosau und Obertraun – ihre ganz speziellen Reize: Ruhe & Entspannung in liebevoll eingerichteten Ferienwohnungen und perfekt ausgestatteten Hotels, traumhafte Winterwanderwege, unvergleichbare Schneeschuhrouten, romantische Pferdeschlittenfahrten und eine Vielfalt von Thermenlandschaften vor den Toren der Welterberegion. Zahlreiche Schwimmbecken, Whirlpools, Saunen und Dampfbäder stehen Ihnen zur Verfügung. Oder gönnen Sie sich eine der zahlreichen Anwendungen wie klassische oder entspannende Massagen. Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie die absolute Ruhe zwischen Bergen und Seen. Schönen Winterulaub im Welterbe!

Wie der Schlitten schneller wird

Am allerschnellsten wird euer Schlitten, wenn ihr so vorgeht:

  • Die Kufen sollten für das Schnellermachen trocken und zimmerwarm sein. Am besten nehmt ihr euren Schlitten mit in einen geheizten Raum.
  • Mit dem Schmirgelpapier schleift ihr das Metall auf den Kufen einmal komplett ab, bis es glänzt. Rost müsst ihr auf jeden Fall runter schmirgeln.
  • Auf die trockenen, abgeschliffenen Kufen tragt ihr mit einem alten Stück Stoff flüssiges Universalwachs auf. Profis tragen sogar mehrere Schichten Wachs auf.
  • Zum Schluss poliert ihr die gewachsten Kufen mit einem alten Seiden- oder Nylonstrumpf.

So machen es die Profis und so wird der Schlitten am allerschnellsten.

Es gibt noch ein paar billigere Tricks, die auch Geschwindigkeit bringen:

  • Wenn ihr kein flüssiges Universalwachs im Haus habt und auch keines kaufen wollt, könnt ihr auch
  • das Wachs von einer ganz normalen Kerze nehmen
  • eine alte Speckschwarte
  • die Folie von einem Butterstück. Die silberne alubeschichtete Seite könnt ihr zum Schleifen nehmen statt dem Schleifpapier. Und die Butter könnt ihr statt Wachs nehmen. Sehr elegant und kostet keinen Cent!

Also los geht's!

Auf die sanfte Tour genießen

Der Winter in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut hat viele Facetten – auch eine ganz ruhige. Als Naturliebhaber können Sie die tiefverschneite Winterlandschaft rund um den Hallstättersee und das Gosautal von ihrer romantischsten Seite erleben. Zahlreiche geräumte Winterwanderwege laden zum Entspannen, Staunen und Genießen in der tief verschneiten Landschaft ein. Das gleichmäßige, leise Knirschen des Schnees, die winterliche Stille und die traumhafte Winterkulisse haben eine magische Kraft. Zahlreiche Winterwanderwege liegen sogar direkt vor der Haustür Ihrer Gastgeber und bieten gemeinsam mit dem Thermenangebot ein perfektes Zusammenspiel für einen erlebnisreichen Winterurlaub rund um den Hallstättersee. Wir sehen uns in Österreich!

Informationen auf einen Blick

  • Wintersport Aktuell:
    Alle Pisten und Langlaufloipen in Gosau, Bad Goisern am Hallstättersee und Obertraun in Betrieb.
    Lawinenwarndienst