Regenprogramm

Tolle Erlebnistipps für trübe Tage

In der Region Dachstein Salzkammergut können Sie viel entdecken - auch an Tagen, an denen das Wetter nicht ganz so schön ist: Attraktive Ausflugsziele, Museen, Ausstellungen, spannende Veranstaltungen, Wellness und jede Menge Sehenswürdigkeiten. Plus: Bummeln, Shoppen, Schlemmen. Ruhe und Entspannung finden Sie dagegen in den beiden Thermen – in Bad Ischl und Bad Aussee - oder im offenen Wellnessbereich einiger Hotels. Sie sehen: Hallstatt, Obertraun, Gosau und Bad Goisern hat so viel zu bieten auch an Regentagen.

Das Welterbemuseum von Hallstatt

Wie lebten früher die Menschen in Hallstatt? Womit haben sie ihre Brötchen verdient? Die Antworten auf diese und andere Fragen erhalten Sie auf einer Zeitreise der Extraklasse im Herzen von Hallstatt. Ganzjährig geöffnet!

» Welterbemuseum Hallstatt

© Kraft | Welterbemuseum in Hallstatt Österreich Ferienregion Dachstein Salzkammergut

Beinhaus Hallstatt

Hallstatt | Der kleine Raum mit über 1200 Schädel, davon mehr als 600 bemalt und nach Familien sortiert, zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten bei Hallstatt-Besuchern. März & April 2017 Mittwoch bis Sonntag geöffnet!

» Beinhaus in Hallstatt

© Kraft | Beinhaus in Hallstatt

Schauschmiede in Bad Aussee

Neben der Spitalskirche am Meranplatz, praktisch am Fuße der alten Salzstraße, steht eine alte Schmiede, die bereits 1550 urkundlich erwähnt wurde. Anfangs gehörte das Schmiede- und Wagnerhandwerk zur Zunft Rottenmann, Aussee bekam erst 1683 eine eigene "Zunftord-nung".

» Schauschmiede in Bad Aussee

Ausflugstipps im Salzkammergut: Schauschmiede in Bad Aussee

Archäologische Ausgrabungen in Hallstatt

Die sensationellen Funde und Jahrhunderte alte Siedlungsreste direkt im Zentrum Hallstatts machten den “Keller voller Geschichte“ zu einem echten Zuschauermagneten. Das muss man gesehen haben!

» Archäologische Ausgrabungen in Hallstatt

Lehár Villa & Lehár Denkmal in Bad Ischl

Bad Ischl | Die Villa des Operettenkomponisten Franz Lehár am Lehár-Kai ist einen Besuch wert. Lehár fühlte sich in seiner Villa an der Traun und in Bad Ischl stets wohl und meinte „hier fallen mir immer die besten Ideen ein“.

» Lehár Villa & Lehár Denkmal in Bad Ischl

© STMG | Lehárvilla: Die Villa des Operettenkomponisten Franz Lehár am Lehár-Kai ist einen Besuch wert

Heimat- und Landlermuseum Bad Goisern

Wandeln sie auf den Spuren früher Auswanderer oder entdecken Sie das harte und oftmals entbehrungsreiche Leben der Menschen an der Traun. Ein Ausflugstipp für jedes Wetter.

» Heimat- und Landlermuseum Bad Goisern

© Kraft | Heimat- und Landlermuseum in Bad Goisern am Hallstättersee

Salzkammergut Hand.Werk.Haus mit Veranstaltungen

Bad Goisern | Hand.Werk.Haus: Handgemachte Mitbringsel aus dem Salzkammergut und viele kulturelle Veranstaltungen.

» Hand.Werk.Haus in Bad Goisern

© Kraft | Hand.Werk.Haus in Bad Goisern am Hallstättersee | Spitzenhandwerker im Welterbe

Kammerhof in Bad Aussee

Der Kammerhof stammt aus dem späten 14. Jhd. und zählt zu den bedeutendsten Profanbauten der Obersteiermark. Heute beherbergt das ehemalige Salzamtsgebäude wertvolle historische Sammlungen.

» Kammerhof in Bad Aussee

Mystische Höhlenzauberwelt

Gralsburg, Parzival- und König Artus-Dom: Hinter all den märchenhaften Namen verbergen sich faszinierende Gebilde aus Eis und Stein, die Sie bei einem Besuch der Eishöhle aus nächster Nähe bestaunen können.

» Mystische Höhlenzauberwelt

Erlebnismuseum Anzenaumühle

Lauffen | Erlebnismuseum Anzenaumühle: Es handelt sich dabei um einen für das Salzkammergut typischen Paarhofverband mit Wohnhaus und Stallstadel, sowie angeschlossener Mühle und Säge.

» Erlebnismuseum Anzenaumühle

© Kraf| Erlebnismuseum Anzenaumühle

Kletterhalle Bad Ischl im K³ Sportzentrum

Bad Ischl | Wer im Salzkammergut im Winter oder an schlechten Tagen klettern möchte, kommt an den Kletterwänden der Kletterhalle Bad Ischl nicht vorbei.

» Kletterhalle Bad Ischl im K³ Sportzentrum

© Kletterhalle Bad Ischl im K³ Sportzentrum

Kletterhalle in Obertraun

Für alle Anfänger und Fortgeschrittene. Wetter unabhängig. Mit Seilkletterwänden, Top-Rope-Bereiche, sowie Boulderbereiche der Schwierigkeitsgrade 3 bis 10. Jetzt ausprobieren. Wochentags bis 22.00 Uhr geöffnet!

» Kletterhalle in Obertraun

Photomuseum in Bad Ischl

Das Marmorschlössl war einst das Teehaus Kaiserin Elisabeths und beherbergt heute das Photomuseum des Landes OÖ. Dieses gilt, nicht zuletzt durch seine Lage im Kaiserpark sowie seiner speziellen Architektur, als eines der reizvollsten Museen in Österreich.

» Photomuseum in Bad Ischl

Museum der Stadt Bad Ischl

 In dem ehemaligen Salzhändler-Haus an der Esplanade, verlobte sich 1853 Kaiser Franz-Joseph mit Elisabeth in Bayern.

» Museum der Stadt Bad Ischl

© TVB Bad Ischl | Sehenswürdigkeiten in Bad Ischl: Das Museum der Stadt Bad Ischl bei einem Urlaub im salzkammergut.

Naturmuseum Salzkammergut

Das Museum möchte die Besucher dazu anregen, wieder mit offenen Augen durch unsere schöne Natur zu gehen. Die vielfältige Tierwelt kann erst beim bewussten Schauen bemerkt werden.

» Naturmuseum Salzkammergut

© Naturmuseum Salzkammergut

Wasserspaß

Sie brauchen ein paar Stunden Erholung und wollen sich einmal so richtig verwöhnen lassen? Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden liegen uns am Herzen! Einen Wellness-Tag in Bad Ischl oder Bad Aussee ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Aber auch der Schwimmbad in Gosau hat so seine Reize.

» Wasserspaß

Veranstaltungen für Schlechtwettertage

Hier finden Sie eine Übersicht an Veranstaltungen im Salzkammergut für regnerische Urlaubstage im Herzen Österreichs.

» Veranstaltungen für Schlechtwettertage

Sissis Sommer-Residenz

Kaiservilla | Bad Ischl: Der berühmteste Sommergast der Traunstadt, Kaiser Franz Joseph, verbrachte in der in einem großen Park gelegenen Biedermeiervilla rund sechzig Sommer.

» Sissis Sommer-Residenz

Mozart und mehr...

Salzburg und Umgebung | Kunst und Kultur in Salzburg! Wolfgang Amadeus Mozart, Sound of Music, die Salzburger Festspiele...

» Mozart und mehr...

Schlechtes Wetter clever einplanen

Bei dauerhaft schlechtem Wetter braucht man eine geschützte, eventuell beheizte Aufenthaltsgelegenheit oder wenigstens eine Überdachung, wo sich die Kinder ein wenig bewegen können. Achten Sie also schon bei der Wahl Ihrer Ferienwohnung darauf, dass der Aufenthaltsbereich groß genug und nicht mit Esstisch und Stühlen vollgestellt ist. Eine überdachte Veranda, ein Wintergarten oder ein Balkon sind super. Da Sie auch bei Regen irgendwann mal raus müssen, sollten wasserdichte Regensachen und Gummistiefel zumindest für die Kinder immer ins Gepäck. Warme Kleidung zum Drunterziehen, die schnell trocknet, muss ebenfalls mit; am besten in zweifacher Ausführung, denn wenn es draußen feucht ist, trocknen nasse Sachen nur langsam.

Auf Erkundungstour durch Hallsattt

Ein Rundgang durch das historische Hallstatt machen bei bewölktem Himmel und Nieselregen immer noch mehr Spaß als bei sengender Hitze, wenn lieber alle baden wollen. So schlagt ihr vielleicht auch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Die Eltern genießen die Kultur, die Kinder nörgeln nicht, weil sie a auf dem Spielplatz und am Badestrand sowieso nichts verpassen, und bekommen immerhin noch ein Regen-Eis.

Bei Regenwetter in der Unterkunft

Auch im Quartier lassen sich Schlechtwettertage ganz gut überbrücken. Fragen Sie bei Ihrem Gastgeber nach einer Spielesammlung oder nutzen Sie die Zeit für Gespräche, die im normalen Alltag einfach immer etwas vernachlässigt werden. Auch können Sie altbekannte Spiele aus der Schulzeit wieder aktivieren. Kennen Sie zum Beispiel das „Galgenmännchenspiel“ Sie schreiben einfach den ersten Buchstaben eines Wortes auf ein Blatt Papier und für jeden Buchstaben gibt’s einen Unterstrich. Bei jedem Buchstaben, der nicht geraten wird, ergänzt man eine Linie auf einem Galgen. Wenn das Männchen am Galgen hängt, haben Sie gewonnen.

Sport & Aktiv-Erlebnisse im Welterbe

Hallstatt, Bad Goisern, Gosau und Obertraun – die vier Ferienparadiese der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut bietet mit seiner atemberaubenden Berg & und entspannenden Thermenwelt natürlich auch alles für einen einzigartigen und unvergesslichen Aktivurlaub zwischen Bergen und Seen. Ob Radfahren mit der gesamten Familie rund um den Hallstättersee, Klettern an der schroffen Wand des Predigstuhls in Bad Goisern am Hallstatter oder Rafting in den wilden Stromschnellen der Traun zwischen Bad Goisern und Bad Ischl – hier findet jeder das passende Angebot.