Iglmoosalm-Hütte in Gosau - © Kraft/Krauß

Iglmoosalm-Hütte in Gosau

Alm für Entdecker

Es gibt viele Berghütten und Almen in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. Die meisten sind über die Landesgrenzen bekannt, andere gelten noch als Geheimtipp bei Naturliebhabern und Bergwanderern – und müssen erst noch “entdeckt“ werden.

Genuss auf der Alm

Knapp 1 ½ Stunden entfernt vom Gosautal liegt auf zirka 1100 Metern Seehöhe die bewirtschaftete Iglmoos-Almhütte. Die urige “Raststation“ inmitten Bergwiesen ist nicht nur Zielpunkt einer Wanderung auf die gleichnamige Alm, sondern auch Zwischenstopp für eine hochalpine Wanderung zur Goisererhütte und weiter zum Indianerkopf.

Wie damals

Der Naturliebhaber wird im Sommer und Herbst mit einer kernigen Jause oder selbstgemachten Mehlspeisen für seinen Austieg von Gosau belohnt. Ein bisschen so wie in der “Guten Alten Zeit“. Zudem lädt Sie die gemütliche Sonnenterrasse nicht nur zum Schlemmen ein, sondern auch zu einem imposanten Fernblick hinüber zum mächtigen König Dachstein und zu den zerklüfteten Spitzen des Gosaukamms.

Kühe. Klänge. Kultur.

“Fernsichtige“ und Häferlguckerl kommen im Sommer noch zusätzlich in den Genuss eines ganz besonderen Klangs: Denn die Kühe, die mit ihren mächtigen Glocken - beim Fressen der saftigen Kräuter im Almsommer auf der bunten Bergwiese - für einen Erhalt der einzigartigen Kultur- und Naturlandschaft im Salzkammergut sorgen, liefern an jenen Tagen den perfekten Sound zum Wandern.

Zudem wird das große Areal auch von zahlreichen Schafen bevölkert, die immer am letzten Samstag im September beim großen Schaftag auf der Iglmoosalm auseinander dividiert und von ihren Besitzern zurück ins Gosautal gebracht werden.

SalzAlpenSteig: Gosau - Bad Goisern

© Kraft< Wandern auf dem SalzAlpenSteig im Salzkammergut bei einem Urlaub in Österreich: Impressionen von der Etappe 17 von Gosau nach Bad Goisern am Hallstättersee.

Wanderung zum Indianerkopf

Wanderung auf die Iglmoosalm in Gosau

Sicherheitstipps für Wanderer

Zugegeben, die Landschaft der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut ist das “Nonplusultra“ für Wanderfreunde, Bergfexe und Naturliebhaber: Unvergessliche Touren zu den schönsten Berghütten und Almen, Panoramablick soweit das Auge reicht und Glücksmomente für die Ewigkeit! Allerdings sollten Sie nicht vergessen, dass Sie sich oftmals im hochalpinen Gelände befinden. Wie Sie eine Tour am Besten vorbereiten sollten, was in den Rucksack gehört und wie Sie sich bei einem Notfall verhalten sollten, haben wir hier für Sie zusammengestellt. Gehen Sie auf Nummer sicher – wir sehen uns beim Wandern im Salzkammergut!

Suchen und Buchen